Grabsteine 2. Wahl

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2


Grabsteine 2. Wahl

Grabsteine 2. Wahl - Wir bieten hier Grabsteine zweite Wahl aus Granit mit Kratzern, Bearbeitungsfehlern etc. an.


Danke, dass Sie auf diese Kategorie geklickt haben. Wir sind auch hin und her gerissen gewesen, ob wir diese Rubrik überhaupt so nennen dürfen. Schließlich suchen Sie einen Grabstein für einen verlorenen, geliebten Menschen. Warum aber dann zweite Wahl?

Grabsteine zweite Wahl - Kratzer, Bearbeitungsformen

Es handelt sich dabei um Steine, deren Optik auf den ersten Blick einwandfrei ist. Beim genaueren Hinsehen aber, zeigen sich einige Kratzer oder Bearbeitungsfehler. Es kann immer sein, dass der Stein an der falschen Stelle gesprungen ist oder vielleicht eine nicht ganz glatte Oberfläche aufweist.

Für Sie bedeutet das einfach nur, dass Sie etwas weniger Geld für den Gedenkstein ausgeben müssen. An der Inschrift ändert sich für Sie nichts. Solange Sie die Genehmigung für Tiefengravur oder andere Wünsche vom Friedhof haben, können wir Ihnen alle Produkte aus unserer 2. Wahl Kategorie genauso anfertigen.

Grabsteine 2. Wahl - Alle Farben und Formen möglich

Unser Angebot hier variiert selbstverständlich, weil nicht immer jeder Stein aus unserem Sortiment auch in einer schlechteren Qualität verfügbar ist. Wir finden diese Möglichkeit wichtig. Einmal der Nachhaltigkeit wegen und dann wissen wir natürlich auch, wie teuer eine Bestattung ist. Ihnen mit diesen - wunderschönen - Grabsteinen weiterhelfen zu können, freut uns sehr.

Zögern Sie nicht, uns gerne auch per persönlicher Mail oder via Anruf auf mögliche Angebote anzusprechen.
Sieht jemand hinterher, dass es "nur ein Grabstein zweiter Wahl" ist?

Nein. Das sieht niemand, der nicht nach Fehlern sucht und um sie weiß. Vielleicht würde ein Geologe noch erkennen, dass Kratzer oder Macken in dem Gedenkstein sind, aber ansonsten brauchen Sie sich darüber keine Gedanken zu machen.

Das schlechte Gewissen bei dem Griff zur zweiten Wahl bei Grabsteinen:

Sicherlich gibt es diese Frage häufig. Wir sehen immer wieder, dass unsere Kunden sich Gedanken machen, ob denn zweite Wahl den Verstorbenen oder die Verstorbene herabwürdigt. Aber seien Sie versichert, dass ist nicht der Fall. Nicht nur, weil niemand das sieht, sondern weil Sie etwa sehr viel mehr Geld in Bilder und Blumenschmuck investieren könnten. Vielleicht ist so Budget für die Lieblingstorte auf der Trauerfeier oder Sie können einfach häufiger das Grab besuchen.

Handelt es sich bei den zweite Wahl Artikeln etwa um schon benutze Grabsteine?

Nein, selbstverständlich nicht. Diese Steine haben nicht schon ein anders Grab geziert. Es kann sein, dass sie dazu gedacht waren und es dann zu Bearbeitungsfehlern gekommen ist und sie deshalb ihre Form verändert haben - aber sie standen noch für keinen anderen Menschen zum Gedenken auf einer Ruhestätte.

Sie verstehen, wir möchten Ihnen unbedingt die Sorge um die zweite Wahl Artikel nehmen. Was die weitere Bearbeitung angehet:
Lasergravur
Wir sind überzeugt, dass die Grabstein Gestaltung eine ungleich persönliche Angelegenheit ist und deshalb so individuell wie nur möglich passieren sollte.